Neukunde: Tsching unterstützt Kosmetikanalyse.de bei der Verbraucheransprache

- Unabhängige Datenbank informiert über 8.000 kosmetische Inhaltsstoffe
- Aufgabe: Sensibilisierung der Verbraucher für Gesundheitsrisiken und verträgliche Alternativen

Kosmetikanalyse_logo.gif

16. Mai 2011

Die Hamburger Kommunikationsagentur Tsching, Derassa & Bum unterstützt die Wissensdatenbank Cosmetic Analysis Est. (www.kosmetikanalyse.de) bei der Sensibilisierung von Verbrauchern für hautverträgliche Kosmetik. Durch Social-Media- und PR-Aktivitäten soll der Nutzwert der Produkt- und Inhaltsstoff-Datenbank bekannt gemacht werden.

Kosmetikanalyse ist eine unabhängige Initiative der Schweizer „Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit" und wird durch die Beiträge der Mitglieder finanziert. Sie bewertet mit Hilfe der Mitglieder Kosmetik und kosmetische Inhaltsstoffe transparent auf wissenschaftlicher Basis und bietet mit einem Ampelsystem Orientierung bei der Auswahl gesunder und hautverträglicher Produkte für Pflege und Hygiene. Inzwischen wurden auf Kosmetikanalyse.de rund 8.000 Inhaltsstoffe und fast 9.000 Produkte analysiert. Rund 12.000 Zitate aus fachlichen Quellen dienen zum unabhängigen Beleg der bewerteten Eigenschaften.

„Wir wollen möglichst vielen Verbrauchern eine Hilfe bei der Auswahl verträglicher Kosmetika bieten, um die Hautgesundheit zu fördern", erläutert Günter W. Reichelt, Verwaltungsrat der Cosmetic Analysis Est. „Die Agentur Tsching, Derassa & Bum hat uns mit passenden strategischen Überlegungen und kreativen Kommunikationsideen überzeugt, dass sie dafür der richtige Partner ist."

Über Tsching:

Tsching, Derassa & Bum entwickelt Kommunikationsstrategien über alle Kanäle hinweg und realisiert sie in den zentralen Disziplinen PR und Social Media. Die Agentur fokussiert sich auf die Kommunikation komplexer Themen von Hightech über Online-Dienstleistungen bis hin zu Unterhaltungselektronik. Ein Schwerpunkt liegt derzeit auf der App-PR.

< Aktuelles Archiv
 

trenner600.png